Tatort – Wunschdenken

Tatort WunschdenkenFernsehspielfilm 2011

Reto Flückiger (Stefan Gubser) will sich in Luzern nur kurz seinem neuen Chef vorstellen. Da kommt die Nachricht eines Leichenfunds in der Reuss herein. Und kurz darauf wird auch noch ein Politiker als entführt gemeldet. Flückiger muss einspringen und das Einsatzkommando befehligen. Gemeinsam mit der amerikanischen Austauschpolizistin Abby Lanning (Sofia Milos) findet er heraus, dass die beiden Fälle zusammenhängen. Und plötzlich zählt jede Minute.

Der erste Fall des neu aufgelegten Schweizer «Tatorts» erzielte bei seiner Erstausstrahlung im Schweizer Fernsehen eine sensationelle Quote von fast 40 % Marktanteil.

Regie führte der Schweizer Regisseur und Grimme-Preisträger Markus Imboden. An der Kamera der Schweizer Rainer Klausmann („Soul Kitchen“, „Der Untergang“, „Gegen die Wand“). Die Dreharbeiten fanden von Ende April bis Ende Mai 2010 in Luzern und Umgebung statt.

IMDB Credits

 

Tatort auf SRF

Tatort auf ARD