Cyrill trifft

cyrill_trift_posterKinodokumentarfilm 2003

Cyrill trifft Schweizer Prominente, er trifft unser Herz und er entdeckt die Welt um uns herum, die wir manchmal gar nicht mehr sehen. CYRILLT TRIFFT ist eine ungewöhnliche Reise durch das Jahr 2003 und mit Prominenten, die wir so noch nicht kennen: Anne-Marie Blanc, Gardi Hutter, Moritz Leuenberger, Reto Pavoni, Martin Schenkel und Abt Martin Werlen. Sie alle haben sich Cyrills Fragen gestellt. Cyrill ist 35. Er hat Trisomie 21, im Volksmund Down-Syndrom genannt. Die Begegnungen sind aussergewöhnlich: Es geht um Beruf, um die Schweiz, um Liebe und um das Leben an sich; es geht um Bratwürste, Bären, den Rütlischwur und den 11. September.

CYRILL TRIFFT lief erfolgreich in den Schweizer Kinos und wurde in Koproduktion mit dem Schweizer Fernsehen realisiert.

IMDB Credits